• schwimmen-1.jpg
  • schwimmen-2.jpg

 

Bayrische Kurzbahnmeisterschaften 2019

Gleich auf 4 Strecken konnte sich Severin Köhler (2005) erstmals für die offenen Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften qualifizieren.

Ebenfalls die Norm erfüllte Elias Iakab (50 und 100  Freistil), der aber leider nicht starten konnte. 54 Bayerische Vereine schickten 286 Schwimmer/innen ins Nürnberger Langwasserbad um die neuen Bayerischen Kurzbahnmeister/innen zu küren und in der noch jungen Saison die Form zu testen.

Über 100 m Brust setzte Severin seine sehr gute Form fort und schlug in 1:13,21, nochmals  eine Sekunde schneller als letzte Woche in Fulda, an. Darauf folgte über 50 m Freistil in 0:26,18 ebenfalls ein neuer persönlicher Rekord. Die 100 m Freistil am Sonntag morgen wollten in 1:01,29 nicht so rutschen, dafür konnte er über die 50 m Brust in 0:33,92 wieder überzeugen.