• schwimmen-1.jpg
  • schwimmen-2.jpg

 

Erlangen 

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften war am Muttertagswochenende der Sparkassencup in Erlangen.

Leider hat es für Daniel Heidbeck (2001) über seine Paradestrecke den 50 B nicht gereicht, gleichwohl gab es neue Bestzeiten über 200 Freistil, 50 Rücken und 100 m Schmetterling. Severin Köhler (2005) der zweite Schwimmer mit Ambitionen die Qualifikation zu erreichen, schrammte leider auch knapp vorbei. Für ihn gab es aber 2 Silbermedaillen über 50 und 100 Brust. Sein gleichaltriger Teamkollege Elias Iakab konnte Silber über 50 Freistil in 0:27,50 und Bronze über 100 m Freistil einsammeln. Über 50 und in einem harten 200 Freistilrennen qualifizierte er sich noch für die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften Ende Juli in Würzburg. Tim Kamke (2004) startete 8mal und schrammte über 50 Schmetterling und 50 Freistil knapp am Podest vorbei. Bei ihm fehlen nur noch ein paar Zehntel für die Quali im Sommer in Würzburg auf seinen Lieblingslagen Schmetterling und Freistil.  Denny Leneschmidt (05) konnte 3 seiner bisherigen Rekorde verbessern. Christian Eckart (2006) das erste Mal in Erlangen am Start schwamm bei 4 Starts 4 neue Bestzeiten und konnte erstmals über 50 Freistil, 100 Rücken und 100 m Schmetterling die Qualifikationsszeiten für die Bezirksmeisterschaften erreichen.

 

Auf dem Bild von links hinten:

Severin Köhler, Elias Iakab, Daniel Heidbeck, Marcel Wack (Eschborn/vormals SC13) Tim Kamke

Vorn:

Christian Eckert, Denny Leneschmidt