• schwimmen-1.jpg
  • schwimmen-2.jpg

 

Eichstätt

Ein kleines Team aus Nachwuchsschwimmer nahm am sehr gut besuchten 14. Internationalen Jahrgangsschwimmen in Eichstätt teil.

34 Vereine aus Deutschland, Österrreich und Italien meldeten 353 Schwimmer  die 1584 Starts absolvierten. Das Wetter hat es für den ersten Freibadwettkampf sehr gut mit den Schwimmern gemeint und viel Sonne geschickt. Sehr erfolgreich war es für die 12 jungen Schwimmer aus Schweinfurt die bei 66 Start, 66 neue Bestzeiten erzielen konnten. Überraschend konnten sogar Treppchenplätze erreicht werden: Leona Harzheim (2008) schwamm über 50 Rücken zu Bronze, Liane Hein (2006) wurde zweite über 50 und 200 Rücken und dritte über 100 Rücken und 50 m Schmetterling, Elina Janikov (2005) wurde zweite über 50 Rücken und dritte über 50 m Schmetterling, Inga Leis (2008) schlug über 50 m Schmetterling als zweite an. Paula Priebe (2010) gewann zwei Bronzemedaillen über 50 Brust und 50 m Rücken. Mariette Neder (2007) war sehr flott unterwegs schrammte aber immer ganz knapp am Podest vorbei. Bei den Jungs gewann Bronze,  Damian Michos (2003) 50 m Schmetterling, Silber gewann sein gleichaltriger Teamkollege Lennart Sokalla über 100 Brust. Jannik Roßteuscher (2007) stieg dreimal aufs Podest Platz 2 über 200 Freistil und 100 Brust, sowie Platz 3 über 50 Brust. Philipp Ackermann (2008) wurde über der anspruchsvollen Strecke 200 Brust mit Bronze belohnt. Die erfolgreichsten Schweinfurter waren: Christian Eckert (2008) der 4 weitere Qualifikationsszeiten für die Bezirksmeisterschaften erreichte und für jeden Start eine Medaille erreichte, über 50 Rücken Bronze, 200 R Silber sowie Gold über 50 Schmetterling und 100 Freistil. Sechsmal in Inselbad sprang Denis Gukenheimer (2009) dreimal konnte er als zweiter anschlagen: 50  und  100 Freistil sowie 50 Schmetterling. Über 50, 100 und 200 Rücken war Denis nicht zu schlagen dominierte hier seine Altersklasse.  Ihm gelang es auch die ausgelobte extra Wertung (3 Strecken) der jüngsten Jahrgänge  „schnellste Eichstätter Ente“ zu gewinnen. Stolz nahm er diese in Empfang.

 

Foto von links hinten:

Trainerin Katja Scholz, Elina Janikov, Liane Hein, Inga Leis, Marietta Neder, Lennart Sokalla, Damian Michos und Betreuer Ioannis Asimakopoulos,

vorne

Christian Eckert, Jannik Roßteuscher, Paula Priebe, Leone Harzheim, Denis Gukenheimer, Philipp Ackermann