• schwimmen-1.jpg
  • schwimmen-2.jpg

 

Hassberge-Cup

Am Ende der Faschingsferien nutzten einige Nachwuchsschwimmer die Möglichkeit eines Wettkampfstarts beim 27. Hassberge-Cup,  auch um noch die geforderte Pflichtzeit für die Bezirksmeisterschaften zu erreichen. Hinter Coburg und dem Veranstalter/Ausrichter Hassfurt wurde man überraschend dritter in der Mannschaftswertung, mit 23 ersten, 16 zweiten und 12 dritten Plätzen.

Mit nur ersten Plätzen glänzte Liane Hein (2006) über 100 R, 100 F, 100 L und den 200 R.  Marietta Neder (07) wird über die Rückendistanz immer stärker und freute sich über Platz 2 auf den 200 m.  Inga Leis (08) traute sich erstmals über die 100 m Schmetterling an den Start und gewann hier souverän. Neuzugang Leona Harzheim (2008) erreichte erstmals das Podest und nahm freudestrahlend Silber (200 B) und Bronze (100 B) entgegen. Elina Janikov (2005) konnte mit neuer Rekordzeit über 100 m Lagen Platz 3 erreichen.

Emilia Hess (2009), Elina Ramezanali (2007) und Alissa Siebenson (2007) erreichten persönliche Bestzeiten, schrammten jedoch knapp am Podest vorbei.

Bei den Jungs überzeugte Denis Gukenheimer (2009) der erstmals über 400 m Freistil am Start war und gleich Silber gewann. Ganz oben stand er über 100 m Lagen in 1:44,29. Philipp Ackermann (2008) war vor seinem Start über 200 m Lagen sehr aufgeregt, erreichte mit einem starken Schlussspurt Bronze. Über die doppelte Distanz ist Christian Eckert (2006) ins Wasser gesprungen und gewann in seinem Jahrgang diese Strecke. Denny Leneschmidt (2005) gewann 200 Rücken und 100 m Schmetterling, Michael Kraus (2008) wagte sich an die 200 m Brust und 200 m Rücken und wurde jeweils mit Silber belohnt. Jannik Roßteuscher (2007) gewann 200 Brust und Philipp Sperber (2006) 100 Brust und 200 Lagen. Arvin Ramezanali (2005) verbesserte sich stark, konnte aber keinen Podestplatz erreichen. Die Iakab Brüder Elias, Noah und Lukas freuten sich über 9 erste, 4 zweite und 2 dritte Plätze, dazu die Qualifikation für Lukas zu den Bezirksmeisterschaften.

Mit E. Iakab, Eckert, Roßteuscher und Leneschmidt wurde die 4x 100 m Freistilstaffel gewonnen, die 4x100 m Lagen mixedstaffel wurde mit  N. Iakab, Harzheim, E. Iakab und Gukenheimer dritter.