• schwimmen-1.jpg
  • schwimmen-2.jpg

 

Bayrische Meisterschaften Bayreuth

Drei Schweinfurter Schwimmer haben die hohen Normzeiten für die Bayerischen offenen Kurzbahnmeisterschaften vergangenes Wochenende in Bayreuth erfüllt.

von links: Daniel Heidbeck, Tim Maksimov, Simon Vollert Vor allem die letzten Wochen, des harten Trainings haben sich ausgezahlt. Erstmals qualifiziert hierfür war Tim Maksimov (2001) über 50 und 100 Freistil, er wie auch Simon Vollert (2000) schlugen in neuen persönlichen Bestzeiten: 0:26,73 – 0:26,09, 0:58,42 – 0:57,09 an. Der seit zwei  Jahren erfolgreichste Schweinfurter Schwimmer Daniel Heidbeck (2001) konnte sich 7x qualifzieren, 50 und 100 Freistil, 50 Rücken, 100 m Lagen sowie auf seinen Paradestrecken den 50 , 100 und 200 Brust. Über 100 m Brust verbesserte er den von ihm aufgestellten Vereinsrekord auf 1:08,47. Hier wurde auch die beste Schweinfurter Platzierung mit Platz 18 aller Starter in Bayern erreicht. Bis auf Brillenprobleme bei den 50 und 200 Brust verbesserte er bei seinen Starts seine Zeiten.